BLOG KONTAKT
03.02.2020

Shiatsu bei Angststörungen


Menschen mit Angststörungen sind Menschen, die durch ihre Lebenssituation oder andere Auslöser in eine Angstspirale geraten sind. Leistungsdruck, Überforderung, Dauerstress, der Verlust einer geliebten Person oder Traumata sind nur einige Themen die dazu führen können, dass das Energiesystem von Betroffenen sozusagen bei der Angst hängen bleibt. Ängste bekommen so eine Eigendynamik und beginnen sich als übermächtige Energien zu verselbstständigen. Shiatsu hilft, diese Spirale der Angst zu durchbrechen, indem der Mensch wieder Boden findet, mit sich in Kontakt tritt und Vertrauen fassen kann.

Das ist Shiatsu

Shiatu hilft gegen Stress, Erschöpfung und Verspannungen und ist eine wirksame Therapieform bei vielen körperlichen und seelischen Beschwerden.

Öffnungszeiten
Dienstag 13.00 Uhr - 20.00 Uhr
Mittwoch 09.00 Uhr - 20.00 Uhr
Freitag 13.00 Uhr - 20.00 Uhr
Montag, Donnerstag, Samstag nach Vereinbarung
Die Grundversicherer unterstützen Shiatsu als alternativ-medizinische Therapie. Die anderen Therapieformen werden von den
meisten Zusatzversicherungen gedeckt. Bitte klären Sie die Deckung und die genauen Bedingungen mit Ihrer Versicherung ab.
Go to top